Spassss im Saustall und Konfetti in der Blutbahn


Ich kichere mich völlig irre durch den Tag. Hysterischer Wahnsinn. Ich kam gestern nach Hause und es sah überall so aus:

In JEDER Ecke. Einfach überall. Geschirrspüler voll, Wäscheberge zum Aufhängen, Wäschecanyons zum Zusammenlegen, die Mülleimer stinkend zum Brechen voll, der komplette Fußboden ist nur staksend als Storch zu bestreiten, Bett, Kammer, alles eine Rumpelkiste, ca. 35qm großer dreckiger, chaotischer Saustall. Meine kleine Küchenecke wird von Malea besetzt, sie arbeitet, sagt sie.  Gut, es gibt einfach Honigbrot zum Abendessen. Die Nacht mit schreiendem Baby verbracht. Nach dem Frühstück gibt’s Weihnachtsmusik, Maleas Wunschmusik. Wird alles irre von mir weggekichert. Kicher kicher. Ich proste mir mit Kaffee zu. Hihi.

Im Nacken die nächste Wohnungsbesichtigung in Berlin, kicher, kicher, Terror mit der KiTa-Papierkramanmeldung, Ersatzteile für nen durchgerockten Buggy, möglichst schnell und eine kaputte Klimaanlage im Auto, es gibt nur noch Sauna warm (hihi dieses liebenswürdige Auto, ich nehm es einfach mit kicher kicher) und das soll doch bald verkauft werden. Der Rucksack muss zurück geschickt werden. Ich schaff es gerade mal Socken anzuziehen (da klebt der Dreck dann nicht direkt an der Fußsohle) kicher kicher, Gelächter, hihi, Tränchjer komme in die Aache. Malea kichert auch irgendwann mit. Sind doch eigentlich alles Banalitäten. hiHi. Meine Lösung? Ganz einfach! Sofortige Aktivierung des Konfetti im Blut:


Mer ham doch alle Zutaten da! Jetzt wird geschunkelt! Eschte Fründe stonn zusamme und Heile heile Gänsje, wenn dat Trömmelsche jeht und am Rosenmontag bin ich geboren, Heidewitzge Herr Kapitän und auf der Repperbahn nachts um halb eins. Hihi kicher. Musik lauter drehen. Malea, Milan und ich staksen als Clownsstörche die Polonaise durch die Wohnung, verteilen Luftschlangen und Luftballons in den Meenzer Fastnachtsfarben. Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse, denn nun geht sie los unsre Po.lo.nai.se von Blankenese bis hinter Wu.pper.taaal.  Da wird mir doch ganz warm ums Herz.

Prost mit kaltem Kaffee, Helau und Alaf!

Nachtrag: Und beim Korrekturlesen dieses Posts mit der Fastnachtsmusik – in unsrem Veedel, dat is doch klar, do hält man zusaaaamme, egal, wat och passeeht –  den roten Nasen, den Sommersprossen, da kommen mir glatt Heimwehtränen. Schnell die Bläck Fööss mit Kumm loss m´r danze! und ich hab Konfetti in der Blutbahn und mein Schlachtruf heißt Helau! an. 😀

Advertisements

9 Gedanken zu “Spassss im Saustall und Konfetti in der Blutbahn

  1. Maja, kein Ami interessiert deine Unordnung. Hauptsache euch geht es gut, feiert noch ein bisschen, in4 wochen seid ihr ja wieder hier. Und wenn eure Wohnung wirklich verkauft werden sollte, bist du doch wieder voll ausgelastet: neue Wohnung planen, drittes Kind planen und und und…… Perfekt

    Gefällt 2 Personen

  2. Mit Konfetti in der Blutbahn und Humor schaffst Du alles. 👍 Glaub mir, es kommen auch wieder bessere Zeiten, in denen alles nur so flutscht. Dein Schutzengel hat vielleicht grad mal Verschnaufpause. Ich leih Dir meinen 😍

    Gefällt mir

      1. Und gib nicht so an wegen dem bisschen Unordnung! Ich glaub, das kriegen unser aller Männer besser hin. Übrigens dachte ich zuerst Du hättest das Copyright auf „Konfetti in der Blutbahn “ . Da war wohl jemand anders schneller 😉

        Gefällt mir

Na? Hau in die Tasten! Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s